Biographische Notiz

017Jürgen Ahrens
Verlag Jürgen Ahrens
56112 Lahnstein

ja@ahrens-verlag.de
* 20.03.1945 in Bremen/Vegesack
Volksschule in Norddeich und Koblenz /Rhein
Humanistisches Görres-Gymnasium in Koblenz, Abitur 1964
Studium der Philosophie, Mathematik, Altgriechisch
an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn
Mitglied im Bonner Kreis von 1854

1973 bis 1978 selbständig als Publizist (zeitgenössische Kunst)
1978 bis 1985 Inhaber der Galerie Jürgen Ahrens in Koblenz
Beteiligungen an den Messen für zeitgenössische Kunst
in Basel, Köln und Düsseldorf
Herausgabe von Ausstellungskatalogen der Künstler der Galerie
(Autoren in Klammern) im Verlag Jürgen Ahrens :
Bernd Berner (Joachim Heusinger von Waldegg),
Franz Bernhard (Hans A. Peters),
Rolf-Gunter Dienst (Lothar Romain),
Alfonso Hüppi (Lothar Romain),
Dieter Jung (Bernhard Kerber),
Aen Sauerborn (Klaus Honnef, Bernhard Kerber, Helmut Heißenbüttel),
Turi Simeti (Friedrich W. Heckmanns),
A.D. Trantenroth (Annelie Pohlen),
Ben Willikens (Thomas Deecke)

Veröffentlichungen: Deontologische vs. Teleologische Ethik,
in: Zeitschrift für Pädagogik 6/1989
Allgemeinbildung contra Qualifikation – Eine falsche Alternative,
in: Neue Praxis 17/1987
Allgemeinheit des Guten und die Perspektive des Subjekts,
in: Vierteljahresschrift für Wissenschaftliche Pädagogik 3/1989

1993 bis 2013
in der Geschäftsleitung der Römpler GmbH Fenster-Türen-Rolladen,
zunächst Einzelprokura und temporär Übernahme
der Geschäftsführung in verschiedenen Tochterfirmen
1998 bis 2013 Generalbevollmächtigter der RömplerGruppe

seit 2014 Bürovorsteher bei der Kanzlei Edda Sarah Renda, Koblenz

Sprachen: Latein, Griechisch, Französisch, Englisch
Lektüre: Arabisch, Niederländisch, Italienisch

Interessen: Philosophie, Musik, Literatur, Bildende Kunst, Theologie, Politik